Himmelbetten, für Romantiker ideal!

Welches Mädchen hat nicht schon mal von einem eigenen Himmelbett geträumt? Das Himmelbett war der Inbegriff von verspielt, romantisch und elegant. In Gedanken war es meist groß und mit bunten opulenten Vorhängen behangen. Es erinnerte einen an die Zeit wo Prinzessinnen und Prinzen in solchen Betten schliefen. Oder gar an manche Märchengeschichte. Moderne Himmelbetten haben ihr Prinzessinnen-Image längst abgelegt. Verschnörkelte Bettgestelle mit einem Himmel aus bunten, schweren Stoffen oder Tüchern sind zunehmend schlichten geradlinigen Modellen gewichen.

Für hoffnungslose Romantiker oder gerade frisch Verliebte sind Himmelbetten aufgrund ihres romantischen und märchengleichen Flairs sehr beliebt. Und so können sich zumindest solche Leute zumindest in der Nacht, einmal wie Prinz oder Prinzessin fühlen. In Kombination mit einer stylischen Wäschekommode und einem Schlafzimmerschrank können Sie so mit wenigen Anschaffungen ein warmes und behagliches Schlafzimmer für Ihr persönliches Wohl erschaffen. Besonders gut eignen sich Pastelltöne für die Vorhänge um eine noch gemütlichere Atmosphäre zu schaffen.

Ein Himmelbett vermittelt tiefe Geborgenheit

Von Metall über Eisen bis hin zu Kunststoff werden heutzutage die verschiedensten Materialien für den Bau von einem Himmelbett verwendet. Kunstvolle Verzierungen oder detailgetreue Schnitzereien sowie prachtvoll Stoffe spielen beim modernen Himmelbett inzwischen nur noch eine Nebenrolle. Im Fokus stehen Schlafkomfort, Ergonomie und Langlebigkeit. Nach wie vor schafft ein Himmelbett eine besonders behagliche und gemütliche Schlafatmosphäre. Der Grund dafür ist denkbar einfach: Unter einem Himmel aus Stoff und seitlichen Eckpfosten fühlen wir uns gut aufgehoben und beschützt. Personen, die sich danach sehnen, ruhig und störungsfrei zu schlafen, besitzen ein Himmelbett in ihrem Schlafzimmer.

Forschung rät zum Himmelbett!

Schon Schlafforscher stellten fest, dass die Nacht in einem Himmelbett geruhsamer und angenehmer empfunden wird, als in einem herkömmlichen Bett. Die Schlafende Person fühle sich von der erachteten Außenwelt abgeschirmt und sehr entspannt. Ein Himmelbett lässt sich außerdem mühelos im Schlafzimmer aufbauen, da bei dieser besonderen Art von Bett der Faktor „Höhe“ und nicht „Breite“ entscheidend ist. Ein Himmelbett passt zu jeder Einrichtung und kann auch in einer Einzimmerwohnung neben Schreibtisch und Bücherregal überzeugen.