Hochzeitslocation Potsdam: Häufige Fehler einer Hochzeitsplanung

Hochzeitslocation Potsdam

Die Feier in einer traumhaften Hochzeitslocation Potsdam ist für viele der größte Tag in ihrem Leben. Kleinere Pannen lassen sich da nicht vermeiden, doch damit alles glatt läuft, gibt es einige Dinge, auf die Sie achten können. Wir zeigen Ihnen häufige Fehler, die oft dazu führen, dass die Traumhochzeit im Chaos endet.

Falsche Planung bei Essen und Trinken

Eine Getränkepauschale mag für viele eine kostengünstige Möglichkeit sein, die Getränke der Gäste zu bezahlen. Das lohnt sich allerdings meist nur für große, trinkfreudige Gesellschaften. Viel sinnvoller ist es in vielen Fällen, eher ein bestimmtes Budget festzulegen. Wollen Ihre Gäste dann doch mehr trinken, können Sie es meist auch nachträglich aufstocken.

Das Geld, was Sie an den Getränken sparen, sollten Sie nämlich unbedingt für das Essen ausgeben. Viele Paare machen den Fehler, ein viel zu kleines Buffet oder ein langweiliges Menü zu organisieren, sodass die Gäste am Ende immer noch hungrig oder unzufrieden sind. Buchen Sie lieber besseres Essen – Ihre Gäste werden Ihnen danken.

Mehr an seine Gäste denken, als an sich selbst

Eine Hochzeit ist in erster Linie für Sie selbst. Es ist Ihr großer Tag und es muss Ihnen gefallen. Doch viele Paare begehen den Fehler, dass Sie nicht genug an ihre Bedürfnisse denken, sondern die Feier so organisieren, dass sie eher zu den Gästen passt. Das führt dann dazu, dass das Hochzeitspaar enttäuscht von der eigenen Feier ist.

Plan B vergessen

„Am großen Tag wird schon alles klappen.“ Das denken viele Paare und vergessen, dass es auch mal sein kann, dass eben nicht alles klappt. Im Sommer regnet es manchmal, sodass zur Outdoor-Location auch etwas mit einem Dach als Alternative bereitstehen muss und auch während der Feier kann das ein oder andere schiefgehen.