Sicherheit geht vor: Die Bremsanalage vom Auto

Bremsanlage

„Wer bremst verliert“ oder „Wer später bremst ist länger schnell“ – es gibt unzählige Sprichwörter zum Thema Bremsen. Wenngleich sich über deren Sinnhaftigkeit oder Wahrheitsgehalt streiten lässt ist eines sicher: Beim Auto ist eine voll funktionsfähige Bremsanlage enorm wichtig. Doch wie funktioniert ein Bremssystem überhaupt und worauf muss ich achten?

Als normaler Autofahrer ohne große Fachkenntnisse machte ich mir nie Gedanken über meine Bremsen: Solange ich beim Betätigen des Bremspedals rechtzeitig an der Ampel zum Stehen komme, ist doch alles in Ordnung – dachte ich zumindest. Leider musste ich bei der letzten Inspektion feststellen, dass es dann doch nicht so einfach ist.

Wie funktioniert das Bremssystem eines Autos?

Die Bremsanlage setzt sich aus Bremsscheiben, Bremsbelag und Bremsbacken zusammen und ist für das Bremsen und Anhalten des Autos zuständig. Während bei alten Autos die Räder komplett blockieren, verfügen moderne Autos über ein ABS (Anti-Blockier-System).

Damit die Bremsanlage einwandfrei funktioniert, müssen Verschleißteile wie Bremsbeläge in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden.

Wann muss ich die Bremsbeläge wechseln?

Die Bremsbeläge erfahren eine starke mechanische Beanspruchung, wobei die Abnutzung von der Fahrweise und dem Bremsverhalten abhängt. Bei einer starken Beanspruchung können die Bremsbeläge bereits nach wenigen zehntausend Kilometer abgenutzt sein, während bei einer nachhaltigen Fahrweise bis zu 100.000 Kilometer möglich sind.

Abgenutzte Bremsbacken machen sich auf verschiedene Arten bemerkbar:

  • Langer Bremsweg
  • Scheuergeräusche
  • Flatterndes Bremspedal

Moderne Autos verfügen außerdem über eine Anzeige im Kombiinstrument, das dich direkt darauf aufmerksam macht. Überprüfe trotzdem in regelmäßigen Abständen deine Bremsanlage, denn Vorsicht ist besser als Nachsicht! Der Zeitaufwand und die Kosten halten sich in Grenzen und der Austausch der Verschleißteile kann mit etwas handwerklichem Geschick selbst durchgeführt werden. Führt ihr solche Reparaturen am Auto selbst durch oder übergebt ihr euer Auto lieber in die fachkundigen Hände einer Werkstatt? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!